SC Höchstadt Schnellschach-Vizemeister der Landesliga-Nord – SC Bamberg verteidigt seinen Oberligaplatz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Siegerfoto (BSB) der Landesliga Nord mit SF Fürth, SC Höchstadt und SK Kelheim.

Am Sonntag fanden in Kelheim die Bayerischen Schnellschachmeisterschaften statt.

In der Oberliga (Bayern) gewann der FC Bayern München. Der SC Bamberg belegte den 7. und der SV Seubelsdorf den 14. Platz.
In der Landesliga Nord konnte die SG Fürth den Titel gewinnen. Auf den zweiten Platz schob sich der Oberfrankenmeister SC Höchstadt. Diese beiden Mannschaften und zusätzlich der SK Kelheim (3.Platz) sind damit im nächsten Jahr für die Bayerische Oberliga vorqualifiziert. Der Höchstadter Spitzenspieler Peter Seidel wurde mit 5,5 aus 7 Punkten bester Spieler an Brett 1.

Informationen beim Bayerischen Schachbund

Weitere Tabellen, Kreuztabellen und Einzeltabellen unter:

http://www.schachbund-bayern.de/index.php?id=906

http://www.schachbund-bayern.de/index.php?id=902
 

Elias Pfann

webmaster

2. Vorsitzender und Webmaster beim SC Höchstadt, Webmaster beim Schachbezirk Oberfranken, Webmaster bei der Bayerischen Schachjugend, Webmaster bei schachtraining.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen