Oberfränkischer Mannschaftspokal ausgelost

Oberfränkischer Mannschaftspokal

Anmeldungen für Saison 2022/23

 

ATSV Oberkotzau (Bezirksliga-Ost)               Auslosungsnummer: 2-1 (Niederklassig)

Kronacher SK (Bezirksoberliga)                     Auslosungsnummer: 6

PTSV-SK Hof 2 (Bezirksliga Ost)                   Auslosungsnummer: 3

SC Bamberg (Oberliga)                                 Auslosungsnummer: 8

SG Sonneberg (Bezirksliga-West)                 Auslosungsnummer: 5

SK Michelau (Bezirksoberliga)                       Auslosungsnummer: 7

1.FC Marktleuthen (Regionalliga)                  Auslosungsnummer: 1-2 (Höherklassig)

Spielfrei                                                          Auslosungsnummer: 4

  1. Runde bis 12.02.2023

R1/1       ATSV Oberkotzau                             – 1. FC Marktleuthen

R1/2       PTSV-SK Hof 2                                 – Spielfrei

R1/3       SG Sonneberg                                   – Kronacher SK

R1/4       SK Michelau                                      – SC Bamberg

  1. Runde bis spätestens 02.04.2023 (auch 12.03. und 26.03.23 möglich, wenn keine Beteiligung an BSB MS)

R2/1: R1/3 – R1/1

R2/2: R1/4 – R1/2

  1. Runde / Endspiel bis spätestens 30.04.2023

 R3/1: R2/2 – R2/1

 

Bitte beachtet:

Bei PTSV-SK Hof 2 dürfen keine Spieler aus PTSV-SK-Hof 1 (Regionalliga – Brett 1-8) spielen!

Die Mannschaft der niedrigeren Klasse hat Heimrecht; es wird aber nach der 1. Runde Fahrtausgleich vorgenommen. Auch bei Pokalkämpfen gilt der Artikel 7.5 der TO (unvollständiges Antreten)
Ergebnismeldung bitte am Spieltag zwischen 15.30 und 16.30 Uhr per E-Mail; auch eine Übermittlung per Fax oder telefonisch ist zulässig. Spieltag ist jeweils der für die Runde festgelegte Sonntag. Spielbeginn ist vormittags 9.00 Uhr. Vorspielen ist bei Einigung beider Gegner und Benachrichtigung des BSL erlaubt.

Toleranzzeit in Anlehnung an BVO/TO § 15.8: 30 Minuten.

Die Wettkämpfe werden im KO-System ausgetragen.

Spielzeit: Gespielt wird im Fischer-Modus „kurz“ (90 Min. / 40 Züge, 30 Min. / Rest, zzgl. 30 Sek. ab 1. Zug).
Bei Unentschieden kommt die klassentiefere Mannschaft weiter.
Sind beide Mannschaften klassengleich, zählt die Berliner Wertung.
Sollte auch hier Gleichheit bestehen, so tragen beide Mannschaften sofort mit gleicher Aufstellung einen 5-Minuten-Blitzwettkampf aus.
Bei erneuter Gleichheit (auch Berliner Wertung) wird der Blitzwettkampf bis zur Entscheidung wiederholt.
Vor jedem Blitzwettkampf sind die Farben an allen Brettern zu tauschen.

Der Sieger erhält den Titel: “Oberfränkischer Mannschaftspokalsieger 2023” mit Urkunde und Pokal.

Für die Bayerische Pokalmannschaftsmeisterschaft sind von Oberfranken zwei Mannschaften berechtigt.

BSB: Mannschaftspokal (vorläufige Planung)

Achtelfinale 21.05.2023 – Viertelfinale 18.06.2023 – Halbfinale 15.07.2023 – Finale 16.07.2023

 

Reiner Schulz

Reiner Schulz

1. Vorsitzender Schachclub Höchstadt von 1962 e.V. 1. Spielleiter Schachbezirk Oberfranken Fachübungsleiter (C-Trainer Schach) RSR / National Arbiter World Chess Federation

Anstehende Veranstaltungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen