Werde Teil des Jubiläums!

Im Jahr 2021 feiert unser Schachbezirk sein 100-jähriges Bestehen. Eure Ideen und Eure Mitwirkung sind gefragt! Mitmachen ist ganz einfach. 

“Es ist ja noch viel Zeit bis 2021”, mag sich der eine oder andere denken. Aber bereits im Januar 2021, während der Schachtage in Schney, soll das Jubiläumsjahr Fahrt aufnehmen. Das Jubiläum feiert der BVO nicht für sich im kleinen Kreis, sondern er will möglichst viele Aktive mit einbinden und kräftig für Schach werben. Dazu braucht es Mitstreiter, die Ideen einbringen und auch umsetzen möchten.

Eine erste Besprechung ist im November geplant, eine weitere soll im Januar in Schney folgen. Danach sollten das Konzept für das Jubiläum und die Aufgabenverteilung feststehen. Im ganzen Jahr 2020 feilt das Jubiläums-Team dann an den Details.

Alles, was Ihr tun müsst, ist zunächst eine E-Mail an den Referenten für Öffentlichkeitsarbeit, Jan Fischer, zu schreiben: presse@schachbezirk-oberfranken.de. Betreff: “Ich bin dabei!” Dann gehört Ihr zum Team, das  ständig über neue Entwicklungen zum Jubiläum informiert wird. An diesen Mail-Verteiler gehen unter anderem auch Einladungen zu den Besprechungen. 

Hier noch einmal die ersten Überlegungen zum Jubiläum, die wir bereits in der Mitgliederversammlung vorgestellt haben: 

  • Geplant ist ein Festakt oder Festabend. Über die konkrete Ausgestaltung beraten noch der erweiterte Vorstand und das Jubiläumsteam. Denkbar ist ein Abend mit Programm während der Schachtage in Schney, zu dem vor allem die Teilnehmer eingeladen werden. Eine weitere Überlegung ist ein Festakt in feierlichem Rahmen, zu dem Vereinsvorsitzende, Funktionäre und Ehrengäste eingeladen werden.
  • Wir planen die Erstellung eines besonderen Kalenders für das Jubiläumsjahr 2021. Dabei stellt ein/-e Fotograf/-in verschiedene Epochen dieses Jahrhunderts fotografisch – immer mit einem Bezug zu Schach – dar. Dieser Kalender dient als Gastgeschenk; evtl. kann er auch erworben werden, der Erlös könnte an die Jugendarbeit im BVO gehen.
  • Eine Ausstellung von Schachfiguren u.a. könnte man an verschiedenen Orten des Bezirksverbands zeigen.
  • Auf der Homepage stellen wir in loser Reihenfolge Senioren vor, die bereits seit Jahrzehnten Schach spielen.
  • Ein Schnellschach-Grand-Prix soll übers Jahr verteilt vier Turniere bieten. In jedem Kreisverband/Schachkreis soll ein Turnier stattfinden. Über den Modus kann man sich noch Gedanken machen. Denkbar wäre zum Beispiel, alle Spieler, die an mindestens zwei Turnieren teilnehmen, mit ihren zwei besten Ergebnissen in die Gesamtwertung zu nehmen.
  • Eine weitere Idee ist ein Schachevent in einer Fußgängerzone, das alle Facetten des Schachs zeigt – vom Jugendturnier über lebendes Schach bis zum Simultan.
  • Wir bemühen uns um die Ausrichtung einer überregionalen Meisterschaft, zum Beispiel einer bayerischen Meisterschaft.