Oberfränkischer Einzelpokal 2018/2019 (Dähne-Pokal)

Runde 1 bis spätestens 01.12.2018:

R1/1 Strahl, Christian (1;FC Markleuthen)     – Marcus van Lossow (PTSV SK Hof 1892)

R1/2 Gert Schillig (SK Weidhausen)                – Rahn, Brune (TV Hallstadt)

R1/3 Mirko Fuchs (TSV Kirchenlaibach)        – Neuberg, Hans (Kronacher SK)

R1/4 Bauer, Leo (SV Neustadt)                        – Friedrich Tomaschko (TSV Tettau)

 

Runde 2 bis spätestens 09.02.2019:

R2/1 R1/2-R1/1

R2/2 R1/4-R1/3

 

Endspiel bis spätestens 01.05.2019:

R3/1 R2/2-R2/1

 

Der Erstgenannte spielt als Gastgeber mit den schwarzen Figuren, der Zweitgenannte muss reisen und spielt mit den weißen Figuren.
Ergebnismeldung (Gastgeber) bitte unverzüglich an den Bezirksspielleiter

Toleranzzeit in Anlehnung an BVO/TO § 15.8: 30 Minuten

Die Paarungen werden mit einem Farb- und Fahrtausgleich vorgenommen
Bei unentschiedenem Ausgang der Partie entscheiden drei 5-Minuten Blitzpartien.
Gibt es wieder Gleichstand, so entscheidet die nächste Gewinnpartie.
Die Spielzeit (BVO/TO 15.3) beträgt pro Spieler 40 Züge in 2 Stunden und ohne Unterbrechung eine weitere Stunde für den Rest der Partie.
Der Sieger erhält den Titel: “Oberfränkischer Pokalsieger 2018/2019” mit Urkunde und Pokal und vertritt den Bezirk auf bayerischer Ebene.

Reiner Schulz

Reiner Schulz

1. Vorsitzender Schachclub Höchstadt von 1962 e.V. 1. Spielleiter Schachbezirk Oberfranken Fachübungsleiter (C-Trainer Schach) RSR / National Arbiter World Chess Federation