Schachbezirk trauert um Vorsitzenden des Rechtsausschusses

Wenige Wochen vor seinem 85. Geburtstag ist Professor Dr. Bernhard Pfister gestorben. Er hat seit sieben Jahren den Rechtsausschuss unseres Schachbezirks geleitet und galt bundesweit als Koryphäe in Sachen Sportrecht.

Nach einigen Jahren als Stellvertreter übernahm Pfister 2012 den Vorsitz des Rechtsausschusses im BVO. Über die Streitfälle, die er zu entscheiden hatte, urteilte er versiert und konsequent. Zudem war der Verstorbene über viele Jahre und Jahrzehnte ein begeisterter Spieler. Aktiv war er unter anderem für die TS Bayreuth, für die er 2002 seine beste DWZ (1864) erreichte. Zuletzt war er in der A-Klasse und als Ersatzspieler der Bezirksoberliga für den TSV Kirchenlaibach im Einsatz.

Hier geht es zum Nachruf auf Steffans Schachseiten. Auch “Causa Sport” nimmt Abschied.

Der Schachbezirk Oberfranken wird Bernhard Pfister stets ein ehrendes Gedenken bewahren.