Oberfränkische Schachtage 2020

20 Oberfranken-Meister an vier Schachtagen

Die Franken-Akademie Schloss Schney bei Lichtenfels ist einmal mehr Schauplatz der oberfränkischen Schachtage – und Anziehungspunkt für weit mehr als 150 Denksportler innerhalb von vier Tagen. Die Teilnehmer ermitteln vom 3. bis 6. Januar 2020 insgesamt 20 oberfränkische Meister. Schon 65 Spieler haben sich einen Platz in den Turnierschach-Wettbewerben gesichert.

Alle Zuschauer sowie die vielen Interessierten auf der Turnierseite im Internet dürfen sich aufspannende Partien freuen. Bei den Erwachsenen wird sich zeigen, ob Jugend oder Erfahrung die Oberhand behält. Im Januar 2019 war es eindeutig der Nachwuchs: Johannes Pfadenhauer vom TSV Bindlach-Aktionär wurde einer der jüngsten oberfränkischen Meister in der fast 100-jährigen Geschichte des Schachbezirks. Im Blitzschach gelang es Kurt-Georg Breithut (SK Michelau), seinen Titel von 2018 erfolgreich zu verteidigen. 111 Teilnehmer waren zu Beginn dieses Jahres dabei in Schney; mindestens so viele sollen es auch Anfang 2020 wieder werden.

Die Teilnehmer in Schney ermitteln die Oberfranken-Meister der Seniorinnen, der Senioren und der Jungsenioren – und das sowohl im Turnier- als auch im Blitzschach. Die Kinder und Jugendlichen der Altersklassen U18 bis U8 spielen ebenfalls ihre Champions in beiden Disziplinen aus, hinzu kommt noch ein Blitzmeister U20. Ein attraktives Rahmenprogramm rundet das Angebot ab.

Das eingespielte „Schney-Team“ hält wiederum die Fäden der Organisation in Händen. Teilnehmen können alle Aktiven des Bezirksverbands Oberfranken. Wer im Turnierschach mitspielen möchte, meldet sich am besten bis zum 15. Dezember an. Anmeldungen danach kosten einen Aufpreis von fünf Euro; Kurzentschlossene können sich noch bis eine Stunde vor Turnierbeginn registrieren lassen.

Anmelden kann man sich bequem online. Zur Gültigkeit gehört aber die Überweisung von Startgeld und Übernachtungskosten. Die Website zu den Schachtagen präsentiert sich in neuem Design und bietet ständig aktuelle Informationen. Unter anderem ist dort bereits der Speiseplan für die Mittagsmenüs zu finden: http://schney.schachbezirk-oberfranken.de

Bericht von Jan Fischer Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Schachbezirk Oberfranken

Reiner Schulz

Reiner Schulz

1. Vorsitzender Schachclub Höchstadt von 1962 e.V. 1. Spielleiter Schachbezirk Oberfranken Fachübungsleiter (C-Trainer Schach) RSR / National Arbiter World Chess Federation

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen