SC 1868 Bamberg ist oberfränkischer U16 Meister

Am Sonntag, den 18. Juli, fand in Höchstadt die U16 Meisterschaft des Schachbezirks Oberfranken statt. Insgesamt 4 Mannschaften (SC Höchstadt, SC Bamberg, Kronacher SK und SSV Burgkunstadt) spielten um den Titel des U16 Meisters. Da das Turnier aufgrund der aktuellen Situation kurzfristig anberaumt war, wurde es nicht im Turnierschachmodus an mehreren Orten und Terminen gespielt, sondern als ein eintägiges Schnellschachturnier (30 Minuten pro Partie) an einem zentralen Ort (in diesem Fall Höchstadt) durchgeführt.

Dieses gewann der SC Bamberg sehr knapp vor dem SC Höchstadt im direkten Vergleich, da beide Vereine gleich viel Mannschafts- und Brettpunkte aufwiesen, jedoch der SC Bamberg das Mannschaftsspiel gegen den Zweitplatzierten mit 2,5 zu 1,5 gewann. Somit ist der SC Bamberg für die bayerische Meisterschaft der U16 qualifiziert, die im September beginnt.

Am Sonntag, den 25. Juli, findet in Oberkotzau die U14 Meisterschaft mit den gleichen Modalitäten statt.

Die Endtabelle:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen