Doku über Schach-Weltmeisterinnen im Hofer Kino

Zwei Jahre musste der Schachbezirk Oberfranken mit Kinoabenden zum Thema Schach pausieren – jetzt geht die lose Reihe weiter, präsentiert wie immer vom Central-Kino in Hof: Am Sonntag, 15. Mai, um 18 Uhr läuft im Central-Kino in der Hofer Altstadt der Dokumentarfilm “Glory to the queen” / “Vier Frauen setzen die Welt schachmatt”. 
 
Zum Inhalt: Die Schachwelt in den Händen von vier Frauen: Nona Gaprindaschwili, Maia Tschiburdanidze, Nana Alexandria und Nana Iosseliani dominierten über drei Dekaden das internationale Geschehen am Brett, holten Titel um Titel, übertrumpften sich gegenseitig. Doch was bedeutete es, im Kalten Krieg Spitzenathletin zu sein? Genauer in Georgien, das alle Spielerinnen hervorgebracht hat und noch heute ihr Denkmal pflegt? (Quelle: Diagonale 2021)
Die Website zum Film
 
Vor Beginn des Films wird die Regisseurin Tatia Skhirtladze live zu einem Filmgespräch in den Kinosaal zugeschaltet.
 
Karten gibt es an der Tageskasse – und auch online 
 
Foto-Quelle: Website “Glory to the queen”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen