Tobias Kolb (SV Seubelsdorf) wurde Dritter bei der bayerischen Blitz-EM 14

Am Samstag, den 21. Juli 2018, fand die bayerische Jugendblitzeinzelmeisterschaft in Leipheim statt, wobei aus Oberfranken insgesamt fünf Spieler teilnahmen. In jeder Altersklasse (U12, U14, U16, U20) wurde ein Rundenturnier von bis zu 17 Runden gespielt. Bester oberfränkischer Spieler wurde Tobias Kolb (SV Seubelsdorf) mit einem hervorragenden dritten Platz in der U14.

Insgesamt erreichten die Spieler aus Oberfranken folgende Platzierungen:

U20:

Pablo Wolf (SC Bamberg) 9. Platz

U14:

Tobias Kolb (SV Seubelsdorf) 3. Platz

Vincent Wolf (SC Bamberg) 12. Platz

U12:

Johannes Renner (Kronacher SK) 9. Platz

Felix Stier (SC Höchstadt/Aisch) 14. Platz

Siegerfoto der U14 mit Tobias Kolb (links im Bild)