Tobias Kolb wird bayerischer Vizemeister der U16 im Blitzschach

Am Samstag, den 20. Juli, fand die bayerische Blitzeinzelmeisterschaft der Jugend statt. Der Schachbezirk Oberfranken war insgesamt mit 8 Jugendlichen in 4 Altersklassen vertreten. Das beste Ergebnis erzielte Tobias Kolb vom SV Seubelsdorf. Insgesamt setzte er sich gegen 15 Konkurrenten durch und erreichte ganz knapp hinter der punktgleichen Nummer 1 nach Sonnebornberger-Wertung mit 12,5 von 15 möglichen Punkten den 2. Platz in Bayern.

Folgende Jugendliche aus Oberfranken spielten mit:

U12:
Vincent Wolf (SC Bamberg) 9. Platz
Felix Bock (TSV Bindlach) 18. Platz
Anna Leykauf (TSV Bindlach) 20. Platz

U14:
Johannes Renner (Kronacher SK) 9. Platz
Merle Gorka (SC Höchstadt) 15. Platz

U16:
Tobias Kolb (SV Seubelsdorf) 2. Platz
Lukas Köhler (SC Bamberg) 4. Platz

U20:
Pablo Wolf (SC Bamberg) 6. Platz

 

Siegerfoto der U16: Tobias Kolb (dritter von links), Lukas Köhler (zweiter von rechts)
Siegerfoto der U16: Tobias Kolb (dritter von links), Lukas Köhler (zweiter von rechts)

 

 

Bericht von Tobias Pfadenhauer und Michael Kolb (bearbeitet), Foto von Michael Kolb