Elisabeth Reich und Tobias Kolb spielen für die bayerische Nationalmannschaft

Jedes Jahr im Herbst treten die Verbandsauswahlen gegeneinander an. Die Besten der Länder kämpfen in einem gemeinsamen Team mit Mädchen und Jungen der verschiedenen Altersklassen in Berlin. An acht Brettern wird fünf Tage lang gespielt, aus Oberfranken sind Elisabeth Reich (ATSV Oberkotzau) und Tobias Kolb (SC Bamberg/ SV Seubelsdorf) dabei. Nach 5 Runden ist Bayern auf dem 7. Rang und tritt morgen gegen Sachsen-Anhalt an. Mitfiebern könnt ihr unter https://www.deutsche-schachjugend.de/2020/dlm/

Beitrag von Johannes Pfadenhauer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen