Erlebnisbericht von Verena Kolb über den Jugendaustausch der DSJ mit China

Bereits, als sich unsere Reisegruppe (bestehend aus 8 Austauschteilnehmern und dem Gruppenleiter Malte Ibs) am Frankfurter Flughafen traf, war die Spannung riesig. Keiner wusste mehr über China, als das, was man irgendwann einmal aus irgendeiner fragwürdigen Quelle erfahren hatte (isst man dort Insekten… die noch LEBEN? Oder sowas wie… HUND?! Und gibt es zu jeder Mahlzeit Unmengen Reis?). Mit diesen Fragen im Kopf konnte das Abenteuer beginnen. Letztendlich wurden wir alle überrascht, denn die Realität sah als ganz anders heraus, als wir es erwartet hatten…

Weiterlesen