Klares Nein zu Reform der oberfränkischen Ligen

Der Schachbezirk verzeichnet wieder mehr Zuspruch bei seiner Mitgliederversammlung. In Kulmbach waren immerhin 25 Vereine vertreten; hinzu kamen 16 Funktionäre aus dem Bezirksverband und den Schachkreisen. Damit ist jedoch immer noch nicht einmal die Hälfte der Vereine vertreten. Wer dabei war, konnte mitreden und mitentscheiden. Der weitreichendste Antrag enthielt die Forderung nach einer Reform der oberfränkischen Ligen.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen