Oberfränkische Schachligen unterbrechen Spielbetrieb wegen Coronavirus (Update: auch Jugendligen)

In Übereinstimmung mit dem Bezirksvorsitzenden Ingo Thorn und unter Berücksichtigung der aktuellen Verhältnisse in Sachen Coronavirus ist uns die Gesundheit unserer Schachfreunde wichtig. Aus diesem Grund wird die letzte Runde der Oberfränkischen Bezirksligen (Bezirksoberliga, Bezirksliga-Ost und Bezirksliga-West) am 22.03.2020 und die Spiele um den Oberfränkische Mannschaftspokal am 05. und 19.04.2020 auf unbestimmte Zeit verschoben.

Bezirksspielleiter Reiner Schulz

PS:

Unterbrechung/Absage 1.+2. Bundesliga siehe:

https://www.schachbund.de/spielbetrieb-news/unterbrechung-des-spielbetriebes-in-1-und-2-bundesliga.html

Unterbrechung/Absage Bayerische Ligen siehe:

http://www.schachbund-bayern.de/index.php?id=53&tx_ttnews%5Btt_news%5D=858&cHash=83245598a64b56b36dd6529d34117939

Foto: Pixabay

UPDATE:

Die letzte Runde der U14, die am 4. April stattfinden würde, wird ebenfalls um unbestimmte Zeit verschoben.

Tobias Pfadenhauer

Reiner Schulz

Reiner Schulz

1. Vorsitzender Schachclub Höchstadt von 1962 e.V. 1. Spielleiter Schachbezirk Oberfranken Fachübungsleiter (C-Trainer Schach) RSR / National Arbiter World Chess Federation